Komm, entdecke, erzähle weiter BOSNIEN UND HERZEGOWINA   Kaufe das Buch auf Amazon.de
Baščaršija

​Baščaršija befindet sich am rechten Ufer des Flusses Miljacka und war schon immer das Wirtschaftszentrum der Stadt. Um den Hauptplatz entstanden zahlreiche spezialisierte Handwerkszentren, nach denen die Gassen benannt wurden: Sarači (Sattler, Pantoffelmacher und Gerber), Kovači (Schmiede), Kazandžiluk (Kupferbearbeitung), Kundurdžiluk (Schuhmacher), Čizmedžiluk (Stiefelmacher), Kujundužiluk (Goldschmiede) und Čurčiluk (Kürschner). Viele der Handwerke sind mit der Zeit verschwunden. Diese alte Atmosphäre kann man heute noch in der Gasse Kazandžiluk spüren, wo geschmiedete Kupferprodukte verkauft werden. Auf dem Hauptplatz befindet sich Sebilj, ein Holzbrunnen, der 1891 erbaut wurde.

Die Baščaršija ist neben Handwerksgeschäften noch für zahlreiche Herbergen, Lagerräume, Kaufhäuser, in welchen Stoffe verkauft wurden (bos. bezistan), und öffentliche Bäder (bos. hamam) bekannt.

....

Baščaršija
Sebilj
Baščaršija
Hauptplatz
Baščaršija
Morića Han
Baščaršija
Gazi Husrev-Beg - Bezistan
Baščaršija
Gazi Husrev-Beg - Bezistan
Baščaršija
Gazi Husrev-Beg - Hammam