Komm, entdecke, erzähle weiter BOSNIEN UND HERZEGOWINA   Kaufe das Buch auf Amazon.de
Brücken der Stadt

​Die Brücken in der Stadt sind aus dem Bedürfnis entstanden, das rechte und linke Ufer der Miljacka, an denen sich die Stadt ab dem 15. Jh. entwickelte, miteinander zu verbinden. Am rechten Ufer entstand der Handelsteil der Stadt (Baščaršija), während das linke Ufer für die Verwaltung und das Heer gedacht war. Die älteste erhaltene Steinbrücke in der Stadt ist Latinska ćuprija (dt. Lateinerbrücke). Sie wurde im Jahr 1514 von Ali-Ajni-Beg erbaut. In der Nähe dieser Brücke wurde das Attentat auf Franz Ferdinand im Jahr 1914 verübt. Flussaufwärts von Latinska ćuprija, beim Rathaus, befindet sich Šeher-Ćehajina ćuprija. Die Brücke wurde im den Jahren 1585/1586 als Stiftung von Alija Hafizadić gebaut. Beide Brücken gehören zu mehrbogigen Steinbrücken, wie die Kaiserbrücke (bos. Carev most) vor der Kaisermoschee einst war. Die ursprüngliche Kaiserbrücke aus Holz wurde von Isa-Beg Ishaković erbaut, aber im Jahr 1510 von Gazi Husrev-Beg durch eine Steinbrücke ersetzt. Aufgrund des schlechten Zustandes wurde die Brücke während der österreichisch-ungarischen Verwaltung abgerissen. Anstelle dieser wurde etwas flussaufwärts die erste Betonbrücke in Sarajevo mit gleichem Namen erbaut.

....

Brücken der Stadt
Šeher-Ćehajin Brücke
Brücken der Stadt
Lateiner-Brücke
Brücken der Stadt
Eiffel-Brücke
Brücken der Stadt
Ars Aevi - Brücke